Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Freizeit & Kultur / Vereine / Seniorenbund Sulz-Röthis-Viktorsberg / Neuigkeiten / Besichtigung des Güterbahnhofs in Wolfurt und Einkehr im Subirerhof in Schwarzach

Besichtigung des Güterbahnhofs in Wolfurt und Einkehr im Subirerhof in Schwarzach

Am 21.07.2021 traten knapp 50 Mitglieder des Seniorenbundes Röthis-Sulz-Viktorsberg eine Fahrt zum Güterbahnhof Wolfurt an. Nach einer langen Corona-Durststrecke freuten sich die Teilnehmer auf die zweite eindrucksvolle und interessante Veranstaltung.

Am Güterbahnhof Wolfurt erwarteten uns Martin, Peter und Alfons, die uns in drei Gruppen unterteilt über das Gelände führten.

Alfons führte uns zum Terminal-Gelände, wo die vielen Container - ankommende, wartende und abzutransportierende - inklusive der arbeitenden Kräne ein unglaublich eindrucksvolles Bild bei den Besuchern hinterließen. Dann ging es weiter zu den Lokomotiven.

Dort zeigte uns Martin, ein begeisterter Lokomotivführer, eine Lok Baujahr 1926, eine schwarze, wunderschöne, museale Zugmaschine.

Anschließend konnten sich jeweils 4 Personen in der Führerkabine einer Tauruslok  über die Leistungskraft so einer Maschine und die anspruchsvolle Arbeit des Lokführers überzeugen. Das war äußerst eindrucksvoll und für technisch Begeisterte taten sich Fragen auf, die in vollem Umfang vom Lokführer beantwortet wurden.

Zu guter Letzt ging Peter mit uns im Gebäude am Bahnhof nach oben, wo wir auf ein großes Netz von Gleisen schauen konnten. Anschließend zeigte uns Peter im Stellwerk an den Bildschirmen die komplizierten Abläufe der Züge.

An allen drei Stationen wurde uns bewusst, in welch überaus verantwortungsvollem Beruf die Menschen dort arbeiten und wie wichtig dieser Waren-Umschlagplatz für uns alle ist.

Nach den Führungen am Güterbahnhof marschierten bzw. fuhren wir zum Subirerhof in Schwarzach und erfreuten uns dort an den reichlich belegten Jausenplatten, dem Most und sonstigen erfrischenden Getränken. Mit dem Musikertrio Annelies, Peter und Luggi gab es zusätzlich noch einen Ohrenschmaus.

Von Herzen bedanken wir uns für die erstklassige Führung am Güterbahnhof, bei den drei Musikanten und bei Rudi Kopf, der mit seinem Kleinbus alle notwendigen Fahrten zum Güterbahnhof, am Güterbahnhof selbst, zum Subirerhof und vom und zum Bahnhof Schwarzach möglich machte.

Gertraud Bauer, Schriftführerin des SB