Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier:Startseite / Freizeit & Kultur / Vereine / Pfarrgemeinderat / Neuigkeiten / Dankansprache am 4. Adventsonntag, 24.12.2017

Dankansprache am 4. Adventsonntag, 24.12.2017

Herzlichen Dank an alle, die sich in diesem zu Ende gehenden Jahr in unterschiedlicher Weise für die Pfarrgemeinde eingesetzt haben.

Liebe Pfarrgemeinde,

Ich möchte heute allen danken, die in diesem zu Ende gehenden Jahr in unterschiedlicher Weise für das Leben in der Pfarrgemeinde tätig waren.

1.) Ein herzliches Vergelt‘s Gott gebührt unseren Organistinnen, Lisi Berger und Dorle Wehinger und auch den Organisten und Oragnistinnen von außerhalb, die die Gottesdienste bei uns musikalisch begleiten. In besonderer Weise möchte ich heute Dorothea-Dorle Wehinger erwähnen. Sie war 60 Jahre als Organistin tätig - zuerst in Muntlix und seit 1980 in Röthis. Wir alle haben ihre virtuosen Interpretationen in guter Erinnerung. Die Folgen eines Unfalls im Juni dieses Jahres haben dazu geführt, dass Dorle das Orgelspielen aufgeben musste. Wir bedauern das sehr. Wir sind ihr zu großem Dank verpflichtet für die unzähligen Gottesdienste, die sie auf der Orgel begleitet hat. Als Zeichen der Anerkennung und der Wertschätzung haben wir ihr stellvertretend für die gesamte Pfarrgemeinde ein Abschieds-Geschenk überreicht. Wir wünschen Dorle alles Gute und besonders eine gute Genesung.

 

Zugleich stelle ich Ihnen das neue Team vor, das ab 1.1.2018 offiziell den Mesner-Dienst übernehmen wird: die Hauptverantwortung übernimmt Martha Kopf, ihre Mitarbeiter sind Andreas Gasparini und Angelika Dutczak. Wir bedanken uns für Eure Bereitschaft und wünschen euch viel Freude bei eurer neuen, verantwortungsvollen Aufgabe.

3.) Ein großer Dank gebührt unserem Pfarrer, unserem Diakon Walter Kopf, allen Ministranten und Lektoren; jenen, die die Totenwachen leiten, allen, die für die Reinigung der Kirche, für den Blumenschmuck und für die Instandhaltung der liturgischen Gewänder verantwortlich sind, alle Mitglieder des Pfarrgemeinderates und des Pfarr-Kirchenrates, allen, die sich für die Vorbereitung der Erstkommunikanten und der Firmlingen einsetzen, den Sternsingern und ihren Betreuern und Begleitern, danke für die besonders kostbaren Krippenfiguren, die jedes Jahr zu Weihnachten aufgestellt werden und für jene, die jedes Jahr den Adventkranz binden und aufhängen und den Christbaum aufstellen und schmücken, danke an alle, die sich sonst in irgendeiner Weise zum Wohle unserer Pfarrgemeinde einsetzen.

Nur wenn viele mitdenken und mitarbeiten, ist auch in Zukunft das Leben in unserer Pfarrgemeinde gewährleistet.

Ich wünsche allen, ganz besonders unserem Herrn Pfarrer gesegnete Weihnachten und alles Gute und Gottes Segen für das Neue Jahr 2018.

 

Valentine Baur
stv. Vorsitzende des Pfarrgemeinderates