Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Energiemanagement in Röthis auf gutem Weg - der Energiebericht 2018!

Energiemanagement in Röthis auf gutem Weg - der Energiebericht 2018!

Der soeben fertiggestellte Energiebericht 2018 stellt wiederum sehr anschaulich die Verbrauchsdaten und deren Entwicklung des Wärme-, Strom- und Wasserverbrauchs kommunaler Gebäude der letzten Jahre dar.

Rückwirkend bis 2010 werden im Energiebericht 2018 von allen relevanten Gebäuden und Anlagen der Gemeinde Röthis die Verbrauchsdaten dargestellt.

Durch das Aufzeichnen der Verbrauchsdaten können einerseits die Auswirkungen der Einsparungsmaßnahmen, die in den letzten Jahren umgesetzt wurden, aufgezeigt werden, andererseits sind technische Fehler, die zu einem Mehrverbrauch führen könnten, rasch erkennbar und es kann gegengesteuert werden.

Damit übernimmt die Gemeinde sowohl ökologisch als auch ökonomisch Verantwortung und leistet einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Nachdem 2017 aufgrund der Reparatur defekter Sanitäreinrichtungen im Vereinshaus sowie der Behebungen eines Lecks in der Wasserleitung des Kindergartenspielplatzes der Wasserverbrauch um 44% reduziert werden konnte ist dieser heuer wieder leicht angestiegen (+8%). Dies hängt mit der vermehrten Nutzung des Cafés Rheinberger aber auch mit einem höheren einsatzbedingten Verbrauch bei der Feuerwehr zusammen. 

Ein großes Kompliment gilt den Benutzern der Volksschule und des Kindergartens. Durch die monatliche Ablesung und der damit verbundenen Bewusstseinsbildung konnte der Verbrauch dieser Gebäude gegenüber 2017 noch einmal um 4% bzw. 2 %  reduziert werden.

Der Stromverbrauch ist nach einer Reduktion im Vorjahr von 1% heuer noch einmal um 3% gesunken. Die größte Einsparung konnte durch eine Senkung des Strombedarfes der Straßenbeleuchtung von -8% erzielt werden. Da die Straßenbeleuchtung mit 36% den größten Anteil des gesamten kommunalen Stromverbrauchs ausmacht, wirkt sich diese Reduktion im Gesamtergebnis sehr stark aus. Auch in der Volksschule und dem Gemeindeamt konnten Einsparungen von 1% und 3% erzielt werden.  

Positiv ist auch die Entwicklung des Wärmeverbrauchs der kommunalen Gebäude. 2016 konnte 4% Wärmeenergie eingespart werden, 2017 noch einmal 1% und heuer sogar 7%. Dieses Ergebnis ist auf diverse Heizungsoptimierungen im Kindergarten und der Volksschule aber auch auf überdurchschnittlich milde Wintermonate im Jahres 2018 zurückzuführen.

Eine detaillierte Aufstellung der Verbrauchsdaten einzelner Gebäude und eine genauere Analyse der Ursachen der Verbrauchsentwicklungen ist im Energiebericht 2018 dargestellt. Er ist auf der Homepage der Gemeinde Röthis unter Bürgerservice/Energie/Energieberichte zu finden. Auf Wunsch ist der Energiebericht auch in Papierform beim Bürgerservice der Gemeinde Röthis erhältlich.