Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier:Startseite / Soziales / Bildung / Volksschule / Aktuelles / Weihnachtsfeier in der VS Röthis, am 20.12.2019

Weihnachtsfeier in der VS Röthis, am 20.12.2019

Der letzte Monat für das Schuljahr 2019 nahm diesen Freitag ein Ende. Die Kinder waren voller Erwartung an die bevorstehende Zeit: Weihnachten, die Ferien, Silvester und das neue Jahr. Alles was dem noch im Weg stand, war unsere letzte "Monatsversammlung" für dieses Jahr, die letzten Freitag gleichzeitig auch die Weihnachtsfeier war. 

Der Ablauf bleibt dabei zum größten Teil gleich, wobei es, durch den größeren Zeitrahmen mehr Zeit gab, um unseren jungen Musikern eine Bühne für ihr Talent zu schenken. So eröffneten zwei Schüler aus der 4. und 3. Klasse mit Saxophon und Trommel unsere Weihnachtsfeier.

Ihnen folgten die Kinder der 1. Klasse, die für uns das Lied "Rudolf mit der roten Nase" sangen. Anschließend hatten sie noch ein Theaterstück für uns. Dieses erzählte vom alten Wanja, der in einer bitterkalten Winternacht Besuch von verschiedenen Tieren bekam, die alle Schutz und Wärme suchten und im Morgengrauen ähnlich schnell wieder verschwanden, wie sie am Abend aufgetaucht waren.

Bevor die Kinder der 2. Klasse an der Reihe waren, spielte uns eine Schülerin der 4. Klasse ein Lied auf der Flöte vor. 

Die zweite Klasse hatte 2 verschiedene Lieder vorbereitet. Zum einen das englische "If you're happy and you know it", bei dem ordentlich Stimmung gemacht wurde. Zum anderen, um wieder zum Thema der Feier zurückzufinden, das Lied "Gatatumba".

Anschließend folgte ein Flötenstück, das drei Schülerinnen der 1. Klasse vorbereitet hatten, bevor das Wort an den Lehrer der 2. Klasse, Marc Stefanon, weitergegeben wurde. Dieser las nun noch die Weihnachtsgeschichte "Weihnachten nach Maß", in der die Reste des einen immer wieder einen neuen Besitzer finden und diesem eine Freude bereiten. Es folgte noch die Musikeinlage einer talentierten Geigerin der 4. Klasse, bevor die 3. Klasse die Bühne endlich betreten konnte.

Diese sprachen zuerst von den verschiedenen Bräuchen und veränderten Traditionen, die sich um Weihnachten in anderen Ländern finden. Während sich der Rest der Klasse für das folgende Lied in Schale warf, spielten 3 Schülerinnen der 3. Klasse das folgende Lied bereits auf der Flöte vor, um das Publikum auf den kommenden Auftritt einzustimmen. Diese erkannten das Lied sofort und es folgte mit Instrumenten und Gesang das Lied "In der Weihnachtsbäckerei".

Zwei Schülerinnen aus der 3. Klasse überbrückten vom Auftritt der 3. zur 4. Klasse mit einem Lied auf der Querflöte.

Nun hatte auch für die Kinder der 4. Klasse das Warten endlich ein Ende. Zuerst sprachen sie in Gedichtform über einige Tiere im Winter, bevor sie auch zu einem Lied ansetzten und uns endgültig in Weihnachtsstimmung versetzten.

Zum Anschluss folgte noch ein gemeinsames "Feliz Navidad", bevor das große Kekseessen begann.