Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Soziales / Bildung / Volksschule / Aktuelles / Unser Ausflug nach Bregenz

Unser Ausflug nach Bregenz

Am 5. Mai 2021 fuhren wir nach Bregenz – zuerst mit dem Bus und dann per Zug. Schon als wir dort ankamen, regnete es in Strömen. Alle hatten wasserdichte Jacken und Regenschirme dabei. Unser Stadtführer – er hieß übrigens Armin Heim – begrüßte uns herzlich und begann alsbald die Geschichte von Brigantium zu erzählen. Der Bodensee spielte dabei eine wichtige Rolle. Armin erzählte uns spannende und wundersame Geschichten. Unter anderem zeigte er uns den „Seebrünzler“, den alle lustig fanden. In der Kirchstraße konnten wir uns das schmalste Haus Europas ansehen. Sogar der Martinsturm (das Wahrzeichen von Bregenz) blieb uns nicht verschmäht.

Unsere Jause aßen wir später im Supermarkt, weil es dort wärmer als draußen war. Vorher bedankten wir uns bei unserem freundlichen Stadtführer Armin. Trotz Regenwetter hat uns Bregenz sehr gut gefallen.

Die Heimfahrt war genauso lustig wie die Hinfahrt, denn alle redeten und lachten über Bregenz, was uns sehr begeistert hatte.

 

(Text von Rabea B., 4. Kl.)