Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Rohrbruch in der Schulgasse

Rohrbruch in der Schulgasse

Nachdem die Wasserverbrauchsmessungen wiederum einen erhöhten Wasserverbrauch in der Niederzone Röthis angezeigt haben, konnte mit Hilfe der vorhandenen Leckortungssysteme die schadhafte Stelle rasch gefunden werden. Der Wasserverlust betrug ca. 50m³ pro Tag. Wassermeister Lukas Kleinfercher und Marcel Giedemann waren gestern Dienstag, 15.1.2019 damit beschäftigt, die beschädigte Wasserleitung freizulegen. Ein „glatter Bruch“ des Rohres lag vor und der Schaden konnte umgehend behoben werden.

Die Reparatur von Rohrbrüchen verursacht jährlich hohe Kosten. Der vorgesehene Austausch von alten Leitungen ist daher besonders wichtig, um Reparaturkosten künftig zu vermeiden.

2019 werden die Wasserleitungen im Torkelweg erneuert – auch hier gab es bereits mehrere Rohrbrüche. 2020 ist dann die Erneuerung der Leitungen in der Schulgasse und im Gängle vorgesehen.