Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Wirtschaft / Standort / Kurzbeschreibung

Kurzbeschreibung

Röthis, eine Gemeinde mit ca. 2000 Ein­wohnern, liegt im Vorarlberger Oberland zwischen den Marktgemeinden Götzis und Rankweil, im Herzen des Vorderlandes. Die älteste urkundliche Erwähnung von Röthis im „churrätischen Reichsurbar“ ist aus dem Jahre 842 n. Chr.

Wohnqualität
Die geschützte Südwestlage am Fuß des Viktorsberg bietet eine hervorragende Wohnqualität. Neben kleineren Wohnanlagen überwiegt der Einfamilienhausbau.

Weinbau
In der Geschichte von Röthis spielt der Weinanbau eine wesentliche Rolle. Seit der ersten urkundlichen Erwähnung ist Röthis die einzige Gemeinde in Vorarl­berg, in der der Weinbau ununterbrochen betrieben wird. Der Röthner Wein zählt aufgrund der guten geographischen und klimatischen Lage zu den Besten des Landes. Im Jahre 1887 wurde noch auf einer Fläche von 32 ha Wein angebaut. Heute ist ein Großteil dieser Fläche mit Wohn­häusern bebaut. Trotzdem ist Röthis stolz auf die ortsansässigen Weinanbauern, welche eine Fläche von ca. 2 ha bewirtschaften.

Historisch bedeutende Gebäude und Sehenswürdigkeiten:
Zu den wichtigen Gebäuden in Röthis gehören die katholische Pfarrkirche St. Martin, der Pfarrhof, der Notzer Hof und das Peterhaus.
Im Oberdorf steht am Fuße einer sonni­gen Rebhalde ein aus dem 15. Jahrhun­dert stammender Edelsitz, im Volksmund das „Schlößle“ genannt. Im Schlößle ist seit dem Jahre 1989 die Gemeindeverwal­tung untergebracht.

Schmiedemuseum der Firma Kieber: Die über 400 Jahre alte Schmiede am Mühlbach wurde 1597 vom Waffenschmied Veit Kröl erbaut.

Wirtschaft:
Röthis kann auf eine gute Mischung von Gewerbebetrieben verweisen. Vorherrschend sind das Bauhaupt- und das Baunebengewerbe. Für die Ansiedelung von neuen Betrieben steht das Betriebsgebiet Interpark Focus zur Verfügung. Die Gemeinde bemüht sich, durch die Ansiedelung neuer Betriebe Arbeitsplätze für Röthis und die Umgebung zu schaffen.

Vereine:
Die Vereinstätigkeit ist in Röthis sehr aus­geprägt. Dies unterstreicht die Anzahl der Vereine sowie die Mitgliederzahl und die regelmäßig stattfindenden Veranstaltun­gen.

Gastronomie:
Die angebotenen kulinarischen Genüsse reichen vom bodenständigen Essen bis zum Feinschmeckermenü. Hier sind u.a.  das Hotel Restaurant Rössle zu nennen. Die Röthner Gastgewerbebetriebe laden zum Verweilen und Genießen in einer tollen Atmosphäre, z.T. auch mit Gartenbewirt­schaftung, ein. 

Nächtigungsmöglichkeiten gibt es im Hotel Restaurant Rössle und in Privatunterkünften.

Sport, Freizeit und Kultur:
Die Angebote in diesem Bereich sind vielfältig: Sportplatz, Tennisplätze, Fitness-Parcours, Wanderwege, Waldpark Ganta, Kin­derspielplätze, Freibad in Sulz, Kegel­bahn. Zudem gibt es in Röthis die Diskothek „K-Shake“.
Der Kulturausschuss der Gemeinde Röthis organisiert das Programm von „z’Röthis dabei“. Durch eine Vielfalt von kulturellen Veranstaltungen werden unterschiedliche Personengruppen angesprochen. Es finden u.a. Konzerte, Liederabende, Lesungen, Theater, Filmabende für die Jugendlichen und Exkursionen statt. Die Räumlichkeiten im Röthner Schlößle mit dem Schlößlesaal und im Vereinshaus Röthis mit dem Röthnersaal bieten ideale Möglichkeiten.


Röthis von oben