Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Soziales / Bildung / Volksschule / Aktuelles / Besuch der 2.Klasse auf dem Bauernhof

Besuch der 2.Klasse auf dem Bauernhof

Schule auf dem Bauernhof

Die 2. Klasse erlebte letzten Freitag einen ganzen Vormittag viel Interessantes und Spannendes bei einem Bauernhofbesuch.
Nach der Ankunft mit dem Bus in Klaus wurden wir von der Bäuerin Fr. Malin abgeholt und erhielten auch gleich den ersten Arbeitsauftrag:
Entlang der Strecke zum Bauernhof musste sämtlicher Müll, den verantwortungslose Spaziergänger einfach in die Wiesen zu den grasenden Kühen werfen, aufsammeln. Dadurch sind die Kühe geschützt und fressen nicht zufällig Müll mit dem Gras mit und werden dann krank.
Dann gab es eine ausführliche Stallführung: Besichtigung des Melkstandes, „Probesitzen“ im Traktor,…
Im Stall durften die Kinder dann die Kühe füttern und Kälbchen streicheln, was für die Schüler ein schönes Erlebnis war – denn die meisten wollten gar nicht mehr aus dem Stall raus.
Mit dem Hofhund „Stöckchen werfen“, Hühner und Katzen streicheln ging nebenher.
Es wurden zwischendurch Ratespiele und Tierquiz-Memory geprobt und mit viel Einsatz gespielt.
Gemeinsam wurde eine feine, gesunde Jause „gekocht“: Topfen –Brotaufstrich mit Kräutern, selbstgemachter Butter, Milch und Joghurt zum Trinken und frisches Brot. Die Kinder konnten nach Herzenslust essen, so viel sie wollten.
Ganz zum Abschluss gab es einen Melkwettbewerb, der sehr lustig war. Gott sei Dank wurde an keiner lebendigen Kuh geübt!!!!