Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Röthis - eine gefragte Wohngegend

Röthis - eine gefragte Wohngegend

Längere Zeit hat sich auf dem Bausektor in Röthis nicht allzu viel getan. Nun aber werden einige Bauprojekte geplant bzw. stehen kurz vor der Verwirklichung. Man könnte fast von einem Bauboom sprechen.

Nach den erhaltenen Baubescheiden bzw. nach vorliegenden Baueingaben werden in Röthis drei Einfamilienhäuser neu gebaut, an drei bestehenden Einfamilienhäusern Zubauten errichtet und ein Einfamilienhaus saniert und in drei Wohnungen umgebaut.

Außerdem sind vier Wohnbauprojekte von Wohnbaugesellschaften genehmigt worden. In Untermösa errichtet die Bau Summer GmbH zwei Doppelhäuser, die Nägele Wohn- und Projektbau GmbH baut elf Eigentumswohnungen in der Alten Landstraße, Keckeis Wohnbau, Lustenau, verwirklicht vier Eigentumswohnungen in der Rebhalde. Im Torkelweg entstehen elf Eigentumswohnungen einschließlich betreutem Wohnen. Dabei fungiert die Keckeis Immo GmbH, Röthis, als Bauträger.

Aber auch im gewerblichen Bereich sind zwei Bauvorhaben bereits gestartet: So errichtet Prisma im Industriegebiet Interpark Focus ein sechsstöckiges Bürogebäude. Im Dorfzentrum wiederum wird das ehemalige Gasthaus Adler in eine Frühstückspension umgebaut.

In Planung
Weiters werden derzeit der Bau von weiteren drei Einfamilienhäusern sowie einem Mehrfamilienhaus mit drei Wohnungen geplant. Die Wohnbauselbsthilfe hat zudem den Bau von elf Mietwohnungen in der Badstraße ins Auge gefasst.

 

Vor dem Planungsstart
Das Wohnbauprojekt „Alter Sportplatz“ mit etwa 50 bis 60 Wohnungen steht vor dem Planungsstart. Die Firma Prisma ist der projektverantwortliche Bauträger. Es sind ca. 60 % Eigentumswohnungen, 20 % frei finanzierte Mietwohnungen und 20 % wohnbaugeförderte Mietwohnungen vorgesehen.